Proben-Wochenende des Nachwuchsorchesters

Für rund 25 Kinder und Jugendliche unseres Orchesters ging es jetzt wieder für ein Wochenende nach Xanten. In der dortigen Jugendherberge fand das alljährliche Proben-Wochenende statt. Freitagsnachmittags startete die Gruppe von Loikum aus. Dann stand erstmal Zimmer beziehen auf dem Programm. Abends gab es etwas Theorie: Zwei der Nachwuchsspielerinnen informierten die anderen über musikalische Begriffe und die richtige Atmung. Dazu machten sie auch mehrere praktische Übungen vor. Anschließend gab es bei verschiedenen Kennenlernspielen viel zu Lachen.

Samstags hatten sich die Ausbilder des Orchesters Verstärkung geholt: Drei externe Dozenten übernahmen den Unterricht in einzelnen Registern und gingen dabei jeweils auch auf Haltung, Atmung und Instrumentenpflege ein. Dann standen neue Noten auf dem Programm: Die ersten beiden Stücke aus dem Musical „Helden der Meere“, das im kommenden Jahr aufgeführt werden soll, wurden erarbeitet. Außerdem ging es nochmal im Detail an den „Marsch der Soldaten des Robert Bruce“, den die jungen Spielerinnen und Spieler zuvor in den wöchentlichen Proben bereits angefangen hatten.

Am Nachmittag leitete Dozent Rainer Feldmann dann die große Gesamtprobe mit allen Musikerinnen und Musikern: Jetzt sollte zusammengebracht werden, was die einzelnen Register den Tag über einstudiert hatten. Der Tag klang schließlich mit dem „Chaos-Spiel“, das einige der älteren Mädels vorbereitet hatten, und später noch Gesellschaftsspielen und Gesprächen gesellig aus. Auch am Sonntag wurde noch gemeinsam musiziert: Bevor Ausbildungsleiter Frank Stockhorst aber ans Notenpult trat, wurden die Atemübungen von Freitagabend unter Anleitung von Marie Terhorst und Katharina Overkamp direkt praktisch erprobt. Nach einem musikalischen und unterhaltsamen Wochenende ging’s schließlich nach dem Mittagessen wieder nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*