Proben-Wochenende des Nachwuchsorchesters

Blasorchester-Jugend in Xanten

 Anfang März war es wieder soweit: Rund 25 Kinder und Jugendliche des Blasorchesters verbrachten ein Wochenende in der Xantener Jugendherberge, um dort zu proben und eine schöne, gemeinsame Zeit zu verbringen. Freitagsnachmittags startete die Gruppe von Loikum aus. Dann stand zunächst Zimmer beziehen auf dem Programm. Abends wurden alle erstmal kreativ: Gemeinsam wurden für alle Teilnehmer und Dozenten bunte Buttons gestaltet. Anschließend gab es bei verschiedenen Kennenlernspielen viel zu Lachen.

Samstags wurde es dann musikalisch: Mehrere externe Dozenten übernahmen den Unterricht in den einzelnen Registern und gingen dabei jeweils auch auf Haltung, Atmung und Instrumentenpflege ein. Auf dem Programm standen aber auch das neue Stück „October Sky“ und die Stücke „Siyahamba“ und „A Sailors Adventure“, die die älteren Spieler bereits kannten und nochmal vertieft wurden. Diese und einige andere Stücke übten sie für das anstehende Konzert ein. Nachmittags leitete Ausbildungseiter Frank Stockhorst dann die große Gesamtprobe mit allen Musikerinnen und Musikern: Jetzt sollte zusammengebracht werden, was die einzelnen Register den Tag über einstudiert hatten.

Der Tag klang schließlich mit einem unterhaltsamen „Chaos-Spiel“ aus: Einige der älteren Spielerinnen hatten das Spiel vorbereitet, bei dem mehrere Gruppen versteckte Zahlen suchen und kleine Aufgaben lösen mussten – das sorgte bei allen Beteiligten für viel Spaß. Auch am Sonntag wurde noch gemeinsam musiziert, bevor es schließlich mittags nach einem musikalischen und unterhaltsamen Wochenende wieder nach Hause ging.