Proben-Tag in der Musikschule

Blasorchester probt Stücke für anstehendes Konzert

Hochbetrieb in der Ringenberger Musikschule: Das Loikumer Blasorchester nutzte die dortigen Räume für den ersten Proben-Samstag des Jahres. Rund 50 Musiker kamen dort zunächst in den verschiedenen Registern zusammen. Gemeinsam mit den jeweiligen externen Dozenten erarbeiteten sie unter anderem einen neuen Marsch, „Lights Out“, der gemeinsam mit dem Tambourcorps Hamminkeln beim Konzert am 27. Mai gespielt werden soll. Außerdem vertieften die Musiker in den Kleingruppen die weiteren Konzertstücke.

In der Mittagspause stärkten sich alle mit Pizza und tauschten sich über Schwierigkeiten und Fortschritte aus. Am Nachmittag wurde es dann eng im größten Probenraum des Hauses: Dann stand die Gesamtprobe auf dem Programm: Unter der Leitung von Dirigent Andreas Schlebes wurde dort zusammengefügt, was am Morgen erarbeitet worden war. Nach einem anstrengenden und produktiven Tag fiel das Fazit positiv aus: In den Proben wurde viel geschafft – jetzt kann es mit der Vorbereitung des Konzertes bei den Proben montags weitergehen.